Rosenmontag 2018

13 Wagen plus Fußgruppen zogen gut gelaunt und mit viel Spaß durch die vielen Besucher, die sich im Dorf versammelt hatten, um den diesjährigen Rosenmontagszug samt Dreigestirn zu feiern. Anschließend ging die Party im Bürgerhaus weiter, indem das Dreigestirn nochmal unter dem Jubel der Jecken einzog und sich auf die Bühne für die tolle Session Read More …

Weiberdonnerstag 2018

Weiberdonnstag war wieder einmal ein tolles Fest. Die Obermöhnen hatten sich viel Mühe geben und einen tollen Rahmen für das Motto “Karneval der Nationen” geschaffen. Gefeiert wurde bei Kaffee und Kuchen sowie einem leckeren Abendessen angereichert wieder mit tollen Vorträgen der verschiedenen Möhnengruppen. Zur Freude aller kamen dann noch als Überraschungsgäste das Oberstadtfelder Dreigestirn und Read More …

Oberstadtfeld feiert ausgelassen sein erstes Dreigestirn

Großes wurde den Gästen nach der Proklamation des Dreigestirns Anfang Januar versprochen und dieses Versprechen wurde am Samstag mehr als gehalten. So warteten in der bis zum letzten Platz gefüllten Halle die Jecken gespannt auf ihre Tollitäten und das Programm, das der Karnevalsverein der Owastodtfelder Ijeln in der kurzen Vereinsgeschichte seit 2014 auf die Beine Read More …

Prinzentreffen in Hillesheim

Zum diesjährigen Prinzentreffen des Dachverbands Rheinische Karnevals-Korporationen (RKK)  waren 50 Tollitäten aus dem ganzen Rheinland nach Hillesheim gekommen. Die gut gefüllt Markthalle mit 600 Jecken, Prinzen, Prinzessinnen, Dreigestirnen, Hofstaat und Vorständen begrüßten alle Tollitäten fröhlich mit Applaus – auch unser Dreigestirn, das sich nahtlos einreiht und auf der Bühne eine super Figur abgab – als Read More …

Vereinsschal

Vereinsschals sind eingetroffen. Kosten: 10 € für Vereinsmitglieder – 13 € für Nichtmitglieder. Die Schals können beim Kassenwart Benedikt Frank oder bei Heinz Bauer käuflich erworben werden.

Masken- und Kostümball ein voller Erfolg

Bereits als der Vorstand der Owastodtfelder Ijeln um 20.11 Uhr mit der 21 köpfigen Garde einzog, war die Stimmung in dem ausverkauften Bürgerhaus bestens. Die vielen kostümierten Jecken wurden von Heinz Bauer (2. Vorsitzender) mit einem dreifach „Owastodtfelder Ijeln“ begrüßt und mit Stolz stellte er die zwei eigenen Garden vor, die sich in der kurzen Read More …